Alles erledigt ? Bedenke:

Das Kalenderjahr 2022 endet in

(Berechnung nach MEZ)

Link zum Thema: Deutsche Rechtschreibung und Plenken!
PLENK = Peinliche Leere Erzeugende Nicht-Kontinuität!
(Zu Gunsten der Lesbarkeit wurde im nachfolgenden Text die maskuline Form sowie das Du verwendet, es beziehen sich die Angaben jedoch auf alle Geschlechter.)

”Die unschöne Auswirkung wenn man der Ansicht ist
auf Plenken bestehen zu dürfen!

(bewusst etwas humorvoll ausgeführt)


Wenn man die Leute nicht darauf hinweist, machen sie es weiterhin. Wenn sie es weiterhin machen, dann verbreitet sich diese Unart. Wenn sich diese Unart verbreitet, wird sie immer häufiger verwendet. Wenn es immer häufiger verwendet wird startet der Springerverlag samt BILD, die FAZ und der Spiegel eine sinnlose PR Aktion und Plenken in Zukunft in ihren Zeitungen auch. Es wird bescheuerte nicht representative Umfragen geben ob man Plenken nicht in die "Neue Alte Rechtschreibung" aufnehmen soll.

Findet sich dann eine scheinbare Mehrheit werden die CDU-Umfaller-Länder sinnlose populistische Aktionen starten um Plenken in den Duden aufzunehmen. RTL, SAT1, PRO7 und CO. Oh Verzeihung, in meine: RTL , SAT1 , PRO7 und CO . werden über den ganzen Quatsch berichten und damit eine wahre Hysterie hervorrufen. In einem ARD Brennpunkt wird über die brenzlige Situation berichtet.

Bundeskanzler:in erklärt die Sache zur Chefsache und setzt eine 15 köpfige Kommission ein. Es kommt wieder zu Montagsdemonstrationen. Und zwar nicht nur Montags, sondern Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags, Freitags, Samstags, Sonntags. Oh Verzeihung, ich meine: Montags , Dienstags , Mittwochs , Donnerstag , Freitags, Samstags , Sonntags .
...Die Bild fordert eine Volksabstimmung.

Nachdem die UNO Blauhelme nach Deutschland geschickt hat um die Lage zu beruhigen beschließen die Vereinten Nationen in einem Vertrag, den alle Länder außer die USA unterschreiben, daß jedem Bürger in jedem Staat sein Recht auf Plenken nicht verwehrt werden darf. Das ganze wird als 1. Artikel in die EU-Verfassung aufgenommen.

Amnesty International berichtet über die untragbaren Zustände in Österreich die immer noch an der Rechtschreibung ohne Plenken festhalten. Es kommt zu Boykott-Aktionen gegen Österreich.

Die denic hat inzwischen alle .de Domains zeitweilig abgeschaltet um endlich auf sogenannte Plenk-Domains (domain .de") umzustellen.

Um die Vereinfachung der deutschen Sprache noch weiter voranzutreiben wird angeregt in Zukunft auch das Mehrzahl-Apostroph zuzulassen. Es hieße also demnach Auto's und nicht mehr Autos. Auf Groß/Kleinschreibung wird verzichtet. Das "ie" sowie das "h" werden komplett gestrichen. Um die Sache mit dem t und dem d zu vereinfachen wird einfach dt oder wahlweise td geschrieben. Ebenso verhält es sich mit "k" und "g". Satzzeichen dürfen nach belieben gesetzt werden um die Kreativität anzuregen. Die Umlaute ä, ü und ö werden gestrichen. Um die Leute nicht zu überforden sollen die Regeln zur Doppeltschreibung von Konsonanten vereinfacht werden. Durch eine Volksabstimmung wird entschieden, dass in Zukunft wie Schreibweisen "wollen", "wolen" und "wwoolleenn" erlaubt sind.


Willst Du das alles wirklich?

Quelle: PHP-Forum

Merke: Es ist weder nötig, noch sinnvoll, vor Satzzeichen ein Leerzeichen einzufügen (= plenken).

(Beachte den DUDEN - Die deutsche Rechtschreibung; Hinweise für das Maschinenschreiben, 21. Auflage, 1996)

© 2016 - 2022 by Fontane